Eine Ode an Brumi ♥

Seit Februar 2019 ist unser Opi Brumi bei uns. Seitdem hat er sich prächtig entwickelt. Durch unseren TA wurde sein Herz nochmal untersucht, wobei herauskam, dass er keine Herzmedikamente braucht. Größe i.o. und Klappen arbeiten auch. Sein Magen ist sehr wählerisch. Anfangs bekam er Hühnchen mit Reis. Der Umstieg auf Trockenfutter klappte (noch) nicht und so bekam er zunächst Naßfutter. Aber auch hier reagierte er nicht gut auf Geflügel. Aktuell (Juni 2019) ist der alte Herr nun doch auf Trockenfutter

Weiterlesen